Ich habe schon länger keinen Beitrag geschrieben und hatte eigentlich vor etwas zum Thema Legasthenie zu verfassen. Die Situation mit Corona und die damit verbunden Ausgangsbeschränkungen, sowie die häusliche Isolation über Wochen, die für viele Familien sicherlich sehr herausfordernd war und vielleicht immer noch ist, hat mich dazu bewogen über ein anderes Thema zu schreiben.

Ich möchte mich dieses Mal dem Thema Entspannung mit Kindern und Jugendlichen widmen und konkrete Überlegungen darstellen, wie Sie zuhause mit Ihrem Kind/Ihren Kindern ein Entspannungsverfahren durchführen können.

Warum ist Entspannung wichtig?

Das Thema Entspannung ist meiner Meinung immer ein ganz wichtiger Themenbereich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, aber ist natürlich gerade in schwierigen, turbulenten Zeiten von besonderer Bedeutung. Entspannung ist wichtig für unser Wohlbefinden und Voraussetzung für erfolgreiches Lernen.

Durch die derzeitige Situation kann es nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern und Jugendliche zu vermehrter Unruhe, zu Stress, Ängsten und Sorgen kommen. Dazu ergeben sich durch die veränderten Lebensumstände oftmals innerfamiliäre Konflikte oder Spannungen, die für alle Familienmitglieder spürbar sind.

Gezielte Entspannungsübungen können dazu beitragen Spannungen zu lösen und Stress abzubauen.

So wie für Erwachsene, gibt es auch für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen, unterschiedliche Entspannungsverfahren wie etwa Meditation, Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, Fantasiereisen und Kinderyoga.

Fantasiereisen als Entspannungsverfahren:

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen Fantasiereisen für Kinder und Jugendliche näherbringen. Ich gebe Hinweise und Tipps für die Durchführung einer Fantasiereise und möchte Sie ermutigen es mit Ihrem Kind/ihren Kindern auszuprobieren 😊 Diejenigen die schon Erfahrung damit haben, können sich vielleicht trotzdem Anregungen holen (zur Durchführung bzw. neuen Input mitnehmen.

Fantasiereisen für Kinder und Jugendliche sind einfach umzusetzen, allerdings ist es wichtig im Vorhinein einige Überlegungen anzustellen und gewisse Dinge zu beachten.

Vorbereitungen für die Durchführung einer Fantasiereise:

Von Bedeutung ist zunächst einmal das Herstellen einer angenehmen Atmosphäre. Das heißt, man sollte selbst nicht unter Zeitdruck stehen und sich bewusst Zeit für die Fantasiereise mit dem Kind nehmen. Wichtig ist zudem, dass die Fantasiereise in einem ruhigen Raum bzw. in einer reizarmen Umgebung und in bequemer Kleidung stattfindet. Man kann beispielsweise auch den Raum abdunkeln und ein schönes Licht einschalten. Bei den Fantasiereisen können die Kinder/Jugendliche am Rücken liegen oder auch sitzen. Wichtig ist, dass die Position als angenehm empfunden wird. Die Kinder können ihre Augen schließen, wenn sie das nicht möchten ist es aber natürlich auch in Ordnung, wenn sie die Augen offen lassen.

 

Auswahl der Musik:

Es gibt zahlreiche CDs mit Musikstücken speziell für Fantasiereisen, aber auch im Internet findet man Entspannungsmusik, eine Menge davon auch kostenlos. Man kann klassische Musik oder auch spezielle Meditationsmusik mit Naturgeräuschen wählen. Als Entspannungsmusik bieten sich vor allem Stücke an, deren Tempo mit etwa 60 Taktschlägen pro Minute, dem Pulsschlag eines ruhigen Menschen entsprechen. Mir persönlich gefällt z.B. diese Musik sehr gut. Letztendlich wird die Auswahl auch von Ihren individuellen Präferenzen abhängen.

 

Auswahl des Textes/der Literatur:

Bei Fantasiereisen findet eine gedankliche Reise in eine „andere Welt“ statt. Es gibt beispielsweise Fantasiereisen in denen man mit einem Raumschiff ins Weltall reist, eine Schatzsuche unternimmt oder in einem Tauchanzug eine Unterwasserwelt erforscht. Darüber hinaus gibt es auch Fantasiereisen und Entspannungsgeschichten zu unterschiedlichen Themen wie beispielsweise zu den Jahreszeiten oder zu Gefühlen.

Bei der Auswahl des Textes sollten Sie besonders das Alter Ihres Kindes im Blick haben und ob Ihr Kind bereits Erfahrung mit Fantasiereisen bzw. anderen Entspannungsverfahren gemacht hat. Bei jüngeren Kindern und Kindern die bisher keine Erfahrungen damit gemacht haben, empfiehlt es sich, zunächst kürzere, einfachere Texte auszusuchen. Beim Vorlesen ist immer darauf zu achten, dass man langsam spricht und dazwischen Pausen lässt.

Sie können sich natürlich auch selbst eine Fantasiereise für ihr Kind ausdenken. Der Aufbau einer Fantasiegeschichte ist immer gleich bzw. sehr ähnlich und enthält eine Einleitung bzw. ein Einstiegsritual, dann folgt die Geschichte und zum Abschluss wählt man einen Ausklang bzw. ein Ausstiegsritual.

Ich habe ein Beispiel für eine Fantasiereise aus dem Internet ausgesucht, die bereits für Kinder ab drei Jahren geeignet ist. Es handelt sich dabei um eine kurze Fantasiereise, bei der das Kind von einem Luftballon zu einer Wolke getragen wird und auf dieser Wolke eine Reise unternimmt. Die Fantasiereise heißt “Reise zu den Wolken“.

Besonders empfehlen kann ich Ihnen „Die Kapitän-Nemo-Geschichten. Geschichten gegen Angst und Stress“.In diesem Buch finden sich viele Unterwassergeschichten mit Kapitän Nemo, welche für Kinder ab dem Alter von fünf bis ca. zwölf Jahren verwendet werden können. Sie helfen Kindern dabei Angst und Stress abzubauen und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Darüber hinaus unterstützen diese Geschichten dabei Mut, Sicherheit und Selbstvertrauen bei Kindern aufzubauen.

 

Fantasiereisen selbst vortragen oder Hörgeschichte wählen?

Die Geschichten von Kapitän Nemo und andere Fantasiereisen gibt es auch als Hörgeschichten auf Audio-CD/MP3 oder auf youtube.

Demgegenüber sehe ich den Vorteil einer selbst vorgetragen Fantasiegeschichte darin, dass Sie sie individuell auf ihr Kind abstimmen können und Ihre Stimme als vertrauter und angenehmer wahrgenommen wird (als eine „fremde“ Stimme).

Ansonsten spricht aber natürlich nichts dagegen, sich gesprochene Fantasiereisen von CDs/MP3-Formaten oder auf youtube auszusuchen und diese einzusetzen.

Wichtig dabei ist, dass Sie sich vorher ein Bild davon machen, ob die Fantasiereise für die Altersgruppe Ihres Kindes und thematisch passend ist bzw. ob Sie die Stimme des Sprechers als angenehm empfinden.

 

Ich hoffe, ich konnte interessante Informationen über dieses Thema für sie bereitstellen und sie zum Ausprobieren und Durchführen von Fantasiereisen mit ihrem Kind/ihren Kindern motivieren und begeistern! 😊

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben und/oder Feedback geben möchten, können Sie sich gerne bei mir melden, ich freue mich!

Zusätzliche Informationen zum Thema Entspannung und Konzentration/Aufmerksamkeit bzw. zu den Entspannungs- und Konzentrationsgruppen für Kinder, die ich in meiner Praxis anbiete, finden Sie im Menü Entspannung und Konzentration auf meiner Homepage .

Darüber hinaus kann ich schon verraten, dass ich in nächster Zeit noch etwas zum Thema Entspannung geplant habe 😊 …mehr davon, erfahren Sie bald hier.

MMag. Sandra Pilz

 

Literatur:

  • Eckert, A. (2000). Kinder brauchen Stille. Entspannungsspiele für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. München: Don Bosco.
  • Krowatschek D., Albrecht, S. & Krowatschek, G. (2004). Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Kindergarten, Vorschule und Eingangsstufe. Dortmund: Verlag modernes lernen.
  • Petermann, U. (2013). Die Kapitän-Nemo-Geschichten. Geschichten gegen Angst und Stress. Freiburg: Herder.